• UEF-Home

Corona-Update

Liebe Fahrgäste,

Endlich können wir den diesjährigen Saisonbeginn bei der Dampfnostalgie Karlsruhe ankündigen: am 26. Juli startet unser Zug erstmals wieder auf seine Fahrt ins Albtal. Um die Hygienevorschiften sicher zu stellen, bitten wir darum, die Fahrkarten online vorab zu »buchen. Spontanreisende sind möglich, diese müssen wir aber bei zu vollem Zug zurückweisen.

Bitte halten Sie sich in jedem Fall über unsere Internetseite auch wegen kurzfristig möglichen Veränderungen der Lage auf dem Laufenden!

Als ehrenamtlich tätiger Verein fallen wir nicht unter den staatlichen Rettungsschirm und sind mit den weiter laufenden Kosten in dieser Situation besonders herausgefordert. Wenn Sie es ermöglichen können, bedenken Sie uns bitte mit einer Sonderspende. Vielen Dank dafür!

Fahrkarten gibt es bei den Kondukteuren

 

Liebe Fahrgäste!

Steigen Sie ein in unsere historischen Züge zwischen Amstetten und Gerstetten! Sie müssen nicht vorab reservieren und bekommen Ihre Fahrkarte vor Ort bei unseren Kondukteuren. Unsere Mannschaft freut sich auf Ihren Besuch.

Der nächste Dampf-Fahrtag ist am 19.Juli 2020 geplant.

 

Triebwagenverkehr bereits ab Sonntag dem 14. Juni 2020!

 

Ab sofort wieder jeden Sonn- und Feiertag sowie neu in diesem Jahr auch samstags: Fahrten mit dem historischen Dieseltriebwagen von 1956!

Touristik- und Museumsbahnen dürfen ab dem sogenannten kleinen Fahrplanwechsel am 14. Juni 2020 in Baden-Württemberg wieder verkehren. Dieses gilt natürlich auch für unseren Triebwagen, den T 06 der Lokalbahn.

 

Die Züge starten in Amstetten sonntags jeweils um:

10.45 Uhr, 12.45 Uhr, 15.45 Uhr und 17.45

Abfahrt in Gerstetten ist sonntags jeweils um:

11.30 Uhr, 14.30 Uhr, 16.30 Uhr.

 

Samstags gilt folgender Fahrplan:

Die Züge starten in Amstetten jeweils um:

13.45 Uhr, 16.45 Uhr und 18.45 Uhr.

Abfahrt in Gerstetten ist jeweils um:

12.30 Uhr, 15.30 Uhr, 17.30 Uhr.

 

Im Zug sind kalte Getränke erhältlich.

Wir würden uns sehr freuen Sie als Fahrgäste begrüßen zu dürfen!

 

Corona-Update

Alb - Bähnle Amstetten - 0ppingen

Liebe Fahrgäste.

bitte beachten Sie: 

Auf Grund der Corona-Pandemie entfallen bis auf weiteres alle Fahrtage und Veranstaltungen. Wie lange diese Corona bedingte Maßnahme andauert ist zur Zeit noch nicht absehbar.

 

Wartungsarbeiten zwischen Amstetten und Gerstetten

 

Auch wenn im Moment kein touristischer Bahnverkehr zwischen Amstetten und Gerstetten durchgeführt wird, so sind trotzdem Arbeiten entlang den Gleisen erforderlich. Am Donnerstag, dem 26. März wurden die Bahnübergänge von Schmutz befreit. Der Arbeitstrupp war mit dem Dieseltriebwagen T06 unterwegs. Das Foto zeigt den Zug im Bahnhof Gussenstadt.

 

Suche